Maximilian Feldmann + Luise Schröder

Valentina

Dokumentarfilm, 2016, 51 min.
Regie: Maximilian Feldmann + Luise Schröder (Film-Akademie Baden-Württemberg, Abschluss 2015)

„Die 10-jährige Valentina lebt im Armenviertel von Europas größter Roma Gemeinde „Shutka“. Hier, am Rande der Mazedonischen Hauptstadt Skopje überlebt sie täglich mit ihrer 12-köpfigen Familie: Statt in die Schule zu gehen, muss sie jeden Tag mit ihrer Mutter zum Betteln. Aber auf der Straße hat sie gelernt, Geschichten zu erzählen und schenkt ihrer Familie die größte:
Ein Familienportrait – liebevoll, schonungslos und berührend.“
(Quelle: http://www.filmakademie.de/aktuelles-veranstaltungen/veranstaltungen/highlights/programm-2015/valentina/)

Ort im Filmparcours: III | Lenz und Johlen Rechtsanwälte (Tiefgarage)
Präsentationsdauer: 2. - 4. Juni, 19:00 - 23:00


Vita

Maximilian Feldmann

*1985 in Berlin
Seit 15 freier Regisseur und Autor für nonfiktionale und fiktionale Produktionen
07-15 Studium, Dokumentarfilmregie, Filmakademie Baden-Württemberg.

Luise Schröder

*1984 in Lammersdorf
Seit 14 Freie Kamerafrau für nationale und internationale Dokumentarfilmproduktionen
05 –14 Studium „Kamera“ Fachhochschule Dortmund
Dokumentarfilme in Chile, Venezuela, Indonesien, Mazedonien, Schweiz, Deutschland