Miriam Gossing + Lina Sieckmann

Desert Miracles

Experimentalfilm, 2015, 10 min.
Konzept/ Regie/ Schnitt: Miriam Gossing + Lina Sieckmann (KHM, Abschluss 2015)

Dieser Film zeigt nicht viel, nicht einmal bewegte Bilder, nur stereotype Standbilder romantisierter Orte der Eheschließung – the American Way. Dennoch steckt spürbar mehr hinter der reduzierten Klarheit der Darstellung und dem Leid der verführenden Stimme einer Unbekannten aus dem Off, deren Innenleben auf Texten verschiedener anonymer Einträge auf Hochzeitsforen basiert. Es sind die symptomatischen Gefühls-Up-and-Downs, folgend einem wunschorientierten, modernen Leitbild: der Verschmelzung durch Zweisamkeit und der Irrglaube an deren Ewigkeit.

Ort im Filmparcours: XI | VIDEONALE im Kunstmuseum Bonn
Präsentationsdauer: dauerhafte Präsentation im Medienkunst-Parcours

 

Vita

Miriam Gossing
Geboren 1988 in Siegburg. Studium an der Kunsthochschule für Medien in Köln von 2009 bis 2016.

Lina Sieckmann
Geboren 1988 in Engelskirchen. Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2009 bis 2016.